Лого
RussianEnglishChineseGermanJapaneseFinnishKorean
Rat der Partnerschaft
Liste der Partnerschaftmitglieder
Ereignisse
19.10.2009
26.09.2009
Die touristische Vereinigung „Welz ohne Grenzen“ wurde 2002 von den größten russischen Reiseveranstaltern, die mit der Annahme von ausländischen Touristen sich beschäftigen, zwecks einer gemeinsamen Förderung des russischen nationalen Produktes auf dem internationalen Markt, gegründet. Die gemeinnützige Partnerschaft „Die Vereinigung der internationalen Integration in Tourismus „Welt ohne Grenzen“ vereinigt mehr als 100 russische touristische Gesellschaften aus 12 Regionen Russlands: von Kamtschatka und Region Primorje bis Moskau und Sankt-Peterburg.
„Welt ohne Grenzen“ koordiniert die Zusammenarbeit des Touristengeschäfts und der Staatsorgane in verschieden Aspekten der Organisierung des internationalen Tourismus und unter anderem in Realisierung von langfristigen Projekten, die auf Erhöhung der Sicherheit für Touristen, auf Qualität der Leistungen und auf Entwicklung der touristischen Infrastruktur richten. Den Hauptakzent wird auf Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Sport, Tourismus und Jugendpolitik Russlands, mit der Föderalen Agentur für Sport Russlands, mit dem Außenministerium Russlands und mit anderen föderalen Organe der Exekutivgewalt der Russischen Föderation gelegt.
„Welt ohne Grenzen“ ist Organisator der einheitlichen russischen nationalen Stände auf den größten internationalen touristischen Ausstellungen in den asiatisch-pazifischen Ländern: BITE, CITM, JATA, KOTFA, ITF und anderen.
Im Rahmen der Verwirklichung von Regierungsabkommen über Zusammenarbeit im Bereich Tourismus mit den Ländern, die die besonders perspektivischen und dynamisch entwickelten aus Sicht der Einreise der Touristen Märkte haben, beschäftigt „ Welt ohne Grenzen“ sich traditionell mit der Vorbereitung der gemeinsamen Konferenzen, Ausstellungen, Arbeitsgruppen, Beiräte, Präsentationen, und auch nimmt an internationalen Kongressen und anderen touristischen Veranstaltungen teil.
Das Hauptgewicht legt die Partnerschaft „Welt ohne Grenzen“ auf Tätigkeit unserer Mitglieder bei Organisierung der visafreien touristischen Gruppenreisen zwischen der Russischen Föderation und der Volksrepublik China.
Den Touristen, die in Flughäfen von Moskau und Sankt-Peterburg auf visafreien Austausch ankommen, werden die spezielle „touristische Karten“ auf Chinesisch ausgegeben, die die Information über das Handeln im Fall der Notsituation enthalten. In diesem Merkblatt wird die kostenlose Telefonnummer des Informationszentrums angegeben, woran Touristen im Fall der rechtswidrigen Handlung, des Verlustes der Unterlagen, des Gepäcks, des Zurückbleibens hinter der Gruppe, und anderer unvorhergesehen Umstände sich wenden können. Der Operator, der Chinesisch beherrscht, kann im Notfall den betroffenen Touristen jederzeit notwendige Hilfe versorgen.
Außerdem, sind die Vertreter der Vereinigung „Welt ohne Grenzen“ mit speziellen Schildern in Flughäfen dienstbereit, wo die Gruppen der chinesischen Touristen in visafreien Weg folgen, und auch begleiten sie diese Gruppen bei der Erledigung der Grenz- und Zollformalitäten.
In Zusammenhang mit der Einführung des Institutes der Finanzsicherheit in der Russische Föderation seit 1. Juni 2007 versichert der Generalpartner der Vereinigung „Welt ohne Grenzen“ das Versicherungsunternehmen „Versicherungshaus VSK“ alle chinesische Touristen, die auf das visafreien Basis einreisen.
„Welt ohne Grenzen“ führt die Arbeit über systematische Reihung der Zusammenarbeit mit den nationalen touristischen Verwaltungen, mit ihren Vertretungen im Russland, mit den ausländischen Vereinigungen der touristischen Gesellschaften und der Unternehmen der touristischen Industrie durch, unter anderem durch Schließung der entsprechenden Zweierabkommen über Partnerschaft. Im März 2007 wurde solches Abkommen mit der chinesischen Vereinigung der touristischen Gesellschaften abgeschlossen. 
Während der letzten zwei Jahre bildeten sich die partnerschaftlichen Verhältnisse zwischen der Vereinigung „Welt ohne Grenzen“ und der Japanischen Vereinigung der touristischen Agenturen (JATA). Im Rahmen dieser Zusammenarbeit funktioniert das gemeinsame Komitee WWB&JATA, das seine Abteilungen in Regionen unseres Landes hat.
Erfolgreich ist die Zusammenarbeit über die Linie der Arbeitsgruppe für Tourismus zwischen „Welt ohne Grenzen“ und den führenden Koreanischen Vereinigungen KTA   und KATA.
Im Juni 2007 die Vereinigung „Welt ohne Grenzen“ wurde in der UNWTO aufgenommen, im Mai 2008 wurde unsere Vereinigung der assoziierten Mitglieder der touristischen Kommission der Ostsee (BTC).

Address in Moscow : 105066

ul. Olkhovskaya,  4  bld.1

tel/fax  +7(495) 62-777-19

tel.      +7(495) 720-48-11

 

 

 

 

Login::
EnterРазработка сайта - iji-design / Adlabs