Лого
RussianEnglishChineseGermanJapaneseFinnishKorean
Ereignisse
19.10.2009
Dritte Sitzung der russisch-finnischen Arbeitsgruppe für Tourismus
26.09.2009
JATA – 2009: Präsentation des russischen Tourismus und zweiseitiges Treffen der professionellen Vereinigungen Japans und Russlands
14.08.2009
Über Tourismus in Russland für breites Publikum in der Volksrepublik China
03.08.2009
Man bereitet die erste Konferenz für Inlandtourismus vor
18.06.09
Die Präsentation des russischen Tourismus in Warschau
26.05.09
«Welt ohne Grenzen“ nimmt an der Verwirklichung des Antikrisenprogramms teil
15.05.09
Präsentation des Projekts „Welt ohne Grenzen“ in Sankt Petersburg
26.04.2009
Wege der Weiterentwicklung des Touristenaustausches mit China sind in Wladiwostok bestimmt
15.04.2009
Reise nach Russland kann man leichter machen. Blick aus Finnland
10.04.2009
Arbeit mit dem touristischen Markt Südchinas kommt auf neue hochwertige Ebene
Plan der Ausstellungen für 2009
previous
26.05.09
next
«Welt ohne Grenzen“ nimmt an der Verwirklichung des Antikrisenprogramms teil
 
Die Praktik der Besprechung der Antikrisenmaßnahmen in Gewinnung der ausländischen Touristen in unser Land mit Teilnahme von interessierten Behörden, gesellschaftlichen Einrichtungen und Vertretern der Tourismusbranche setzt sich im Ministerium für Sport, Tourismus und Jugendpolitik fort.
Die ordentliche Beratung zu diesem Thema fand beim stellvertretenden Minister für Sport, Tourismus und Jugendpolitik der Russischen Föderation Oleg Rozhnov am 22. Mai 2009 statt.
Bei der Beratung waren die Vertreter der Leitung des Ministerium für Sport, Tourismus und Jugendpolitik, der Föderalen Agentur für Tourismus, der Partnerschaft „Welt ohne Grenzen“ und VAO „Intourist“ anwesend.
 Unter anderen Antikrisenmaßnahmen in Gewinnung der ausländischen Touristen in Haupttouristenzentren Russlands ging es um Maßnahmen in Förderung Russlands als Zielort im Ausland vor allem in den aus Sicht des Inlandstourismus vorrangigen Ländern und auch um Herausgabe und Verbreitung der Werbe- und Verlagserzeugnisse.
An diesen Projekten nimmt die Partnerschaft „Welt ohne Grenzen“ aktiv teil. So unter Betreuung des Ministeriums für Sport, Tourismus und Jugendpolitik bereitet die Vereinigung „Welt ohne Grenzen“ die Sonderausgabe der Zeitschrift „Russland heute“ (von Botschaft der Russischen Föderation in Peking auf Chinesisch verlegt) vor, die den Reisemöglichkeiten Russlands gewidmet ist, vor allem der Regionen, die die engeren touristischen Kontakte mit der Volksrepublik China haben.
Das sind die größten Touristenzentren des europäischen Teils Russlands und auch Region Primorje, Region Chabarowsk, Transbaikalien, Sachalin, Gebiet Irkutsk, Burjatien, Jakutien und Gebiet Novosibirsk mit den benachbarten Regionen Westsibiriens.
Das Hauptkriterium der Wahl der Städte, Gebiete, Regionen und Republiken der Russischen Föderation, deren touristisches Potenzial in der Zeitschrift gezeigt wird, ist Vorhandensein der Direktbeziehung mit der Volksrepublik China, auch ihre Erreichbarkeit für Gäste aus China.
 „Welt ohne Grenzen“ hat schon Erfahrung in der Verwirklichung der Projekte solcher Art. Im vorigen Jahr hat die Vereinigung schon die Sonderausgabe der Zeitschrift „Russland heute“, die den Reisen aus China nach Russland gewidmet war, vorbereitet.
Bei der Beratung wurde auch Frage über Durchführung der Präsentation des russischen touristischen Produktes bei Anlass des Feierns des Tages der Unabhängigkeit Russlands in den diplomatischen und staatlichen Handelsvertretungen der Russischen Föderation im Ausland, in solchen Länder wie die Volksrepublik China, Polen, Finnland und Spanien besprochen.
 In diesem Zusammenhang wurde Notwendigkeit der Herausgabe der zusätzlichen Erzeugnisse in fremden Sprachen und auch der Gewinnung der Vertreter der heimischen und ausländischen Massenmedien für Beleuchtung der Veranstaltungen solcher Art betont. Die Leitung der Partnerschaft „Welt ohne Grenzen“ schlug vor die akkreditierten in Moskau ausländischen Journalisten in die Regionen für Kennenlernen mit ihrem touristischen Potenzial aktiv einzuladen. 
 

Address in Moscow : 105066

ul. Olkhovskaya,  4  bld.1

tel/fax  +7(495) 62-777-19

tel.      +7(495) 720-48-11

 

 

 

 

Login::
EnterРазработка сайта - iji-design / Adlabs